Sonntag, 6. Februar 2011

Nochmal was fertig - Another finish

Und schon wieder habe ich ein Ewigkeitsprojekt beendet. Eigentlich ist es gar nicht so aufwändig gewesen, aber irgendwie lag es halt so seine Monate bei mir zu Hause rum und wartete auf Vollendung. ;)
Inspiriert durch das gestrige QF-Treffen bei Bennie im Patchworkstad'l habe ich mich gestern Abend gleich hingesetzt und den Quilt gequiltet und die Einfassung fertig gemacht. Heute hat der Quilt seine Runden in der Waschmaschine und im Trockner gedreht. Heute Nachmittag bekommt ihn endlich - nach fast einem Jahr - der Empfänger, mein Opa.

And another endless UFO is finished. Well, it wasn't that much work left, but somehow it just lay there in my home, desperately waiting to be finished. ;)
When being on a QF-meeting at Bennie's Patchworkstad'l I was inspired to finally go to work and quilt it and giving it a binding. Today it already had a ride in the washing machine and the dryer. This afternoon it finally will go to the receiver who's been waiting for it for almost a whole year: my grandpa.

Das Muster ist aus einem Jelly Roll Buch, den Quilt habe ich mit Maschine genäht und gequiltet.

The pattern is from a Jelly Roll book, the quilt is machine sewn and quilted.


Kommentare:

Allgäumädel hat gesagt…

Fleißig's Mädle ;-))
LG Patricia

RoteSchnegge hat gesagt…

wozu so ein Treffen doch nicht gut sein kann ... ;-))))

Utili hat gesagt…

Der gefällt mir sehr gut, eine tolle Idee, für die Verarbeitung von Jelly Roll`s.

LG uta

Irres Licht hat gesagt…

Was für tolle Farben.
Da wird er sich sicher drüber freuen und der Winter ist ja auch noch nicht vorbei, also kann er ihn noch nutzen ;-)

Viele Grüße, Ania

Trinchen hat gesagt…

Der sieht schon so schön warm aus!
Und Jellys sind einfach praktisch zu nähen!

Liebe Grüße Helga

quilthexle hat gesagt…

Ein glücklicher Mann, Dein Opa! Sieht toll aus, Dein Quilt ... ich glaub, ich muß auch mal wieder zu 'nem Nähwochenende ...
Liebe Grüße
Frauke

Karin hat gesagt…

Schöne Farben. Ich muss auch mal einen machen für meine Großeltern *auftodoschreib*

Grüße aus Augsburg
Karin